Blissfull Moments – meine Australian Shepherd Hündin

Geboren am 16.08.2015

1 Tag alt

11 Tage alt

2 Wochen alt. Nun hat sie schon die ersten Laufversuche hinter sich und die Augen öffnen sich auch langsam.. <3

3 Wochen 🙂 Die Augen sind auf und die ersten laufversuche starten…
5te Woche. Man kann sich nicht vorstellen, wie schön es ist diese kleine Maus heranwachsen zu sehen! Sie wird Tag für Tag immer schöner und aufmerksamer. Ich freue mich auf die nächsten Wochen und kann es kaum erwarten sie zu und nach Hause zu holen!

 6te Woche – Fotoshooting Time. So eine Hübsche Maus

 

Woche 10 Einzug 🙂

IMG_4996

 

Woche 11 – Sie ist bei uns angekommen und fühlt sich richtig wohl!

IMG_5034

9 thoughts on “Blissfull Moments – meine Australian Shepherd Hündin

  1. Hallo,

    bin auf Instagram auf deinen Account und anschließend auf deinen Blog gestoßen, den du wirklich mit sehr viel Liebe betreibst 🙂

    Will dich nun fragen, warum du dich ausgerechnet für einen Aussie entschieden hast? Würde mich über eine Antwort freuen!

    LG
    Jacqueline

    1. Hey 🙂 das freut mich! Vielen Dank. Liebe ist das stärkste Bündnis, daher versuche ich so viel wie nur möglich zu geben! Ich habe mich für einen Aussie entschieden, da diese herzenshunde sind. Sie sind sehr verschmaust, schlau, hübsch, groß, liebevoll und anspruchsvoll! Ich wollte unbedingt einen Hund mit dem ich mich viel beschäftigen kann und der sportlich ist. Nach viel lesen bin ich auf meine Züchterin gestoßen, seit dem ersten Besuch bei ihr, haben mich aussies verzaubert. Wenn man einmal diese Rasse erlebt hat, kann man nicht mehr loslassen 🙂
      Ich hoffe, dass das deine Frage beantwortet!
      Liebe Grüße
      Tine

      1. Vielen Dank für deine umfangreiche Antwort!

        Bin auf der Suche nach einer Fellnase, die zu mir passt beziehungsweise zu der ich passe und das ist gar nicht so leicht, da ich nichts falsch machen möchte und will, das der Hund glücklich bei mir ist! Hört sich vielleicht doof an, aber das hat für mich oberste Priorität!

        Bin auf der Suche nach einer Fellnase mit der ich mein Leben teilen kann! Die Hunderasse sollte als Ersthund geeignet sein, da es mein erster eigener Hund sein würde und ich dementsprechend nicht sehr viel Erfahrung habe! Jedoch würde ich liebend gerne mit meinem Hund in die Hundeschule gehen und Hundesport machen 🙂 ich will meine Freizeit liebend gerne mit meiner Fellnase verbringen! Die Fellnase sollte deswegen gerne mit Menschen arbeiten wollen, sportlich und schlau sein!

        Des Weiteren sollte die Fellnase nicht zu ängstlich oder aggressiv sein, da ich am Stadtrand wohne und viele Eindrücke und Geräusche vorhanden sein werden!

        Die Größe und die Fellbeschaffenheit sind nicht vorrangig, wobei ich einen langhaarigen Hund bevorzugen würde!

        Die Fellnase sollte außerdem verschmust sein!

        Würde deiner Meinung nach ein Aussie zu mir passen? Bin mir ein bisschen unsicher betreffend Auslastung und Verhalten in der Stadt!

        Verrätst du mir den Namen deiner Züchterin?

        LG
        Jacqueline

        PS. Kannst mich auch gerne per E-Mail kontaktieren: jacqueline_lehner@live.at

        1. Schön, dass du dir vorher so viele Gedanken machst! Das ist sehr wichtig und machen aber leider zu wenige. Für Anfänger ist ein Aussie nicht zu empfehlen. Ich habe eine Freundin die einen Jack Russell hat und der kleine Wirbelwind ist sehr schlau, verschmust und sportlich. Die Eigenschaften eines Hundes kann man aber niemals von der Rasse abhängig machen. Das ist je nach Hund und Herrchen individuell und entwickelt sich mit der Zeit. Ich würde an deiner Stelle ein paar Züchter heraussuchen von den Rassen die dir gefallen und mir den Züchtern reden und austauschen. Das habe ich auch gemacht und das war wirklich wichtig.
          Liebe Grüße Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.