Meine Hündin wird Läufig!

Momentan habe ich eine kleine Hormonschleuder bei mir zu Hause rumlaufen. Bliss ist jetzt fast 1 Jahr alt und ich habe schon am veränderten Verhalten vor ein paar Wochen Verdacht geschöpft!

An sich ist das kein großes Ding, doch aufgeregt war ich ja schon etwas. Jetzt ist die kleine Maus tatsächlich erwachsen und kein Baby mehr :-(. Meine junge Dame wächst nun heran.

Bei den Geschwistern ist noch nichts zu merken und das ist auch total normal, denn man kann nicht genau sagen, wann Hündinnen das erste Mal läufig werden.

Die Läufigkeit kann man in verschiedene Phasen einteilen. Ich kann nur empfehlen, die Hündin genau zu beobachten. So kann man schnell erahnen, was sich gerade verändert beim Hund.

Die erste Phase… der Proöstrus oder einfacher zu merken „Vorbrunst“

Ich habe es das erste Mal gemerkt, als die Rüden mit ihrer Schnauze fast in Bliss ihrem hinteren Teil verschwunden sind. Das Interesse ist deutlich gestiegen. Zudem hat Bliss deutlich häufiger gepinkelt als vorher. Das weist darauf hin, dass sie angefangen hat ihren Duft zu verteilen – zu markieren. Was am nervigsten war, war ihr Verhalten beim Gassi gehen. Total unaufmerksam und mit den Gedanken überall, nur nicht bei mir. Und da konnte ich mich auf den Kopf stellen… Zum Schluss kommt dann noch der blutige Ausfluss und die angeschwollene Scheide der Hündin. Man sagt, das Hündinnen in dieser Zeit nicht gut auf ihre Verehrer zu sprechen sind und gerne dies auch deutlich zeigen. Das hat Bliss bisher noch nicht gemacht. In dieser Phase bin ich jetzt zwar schon vorsichtiger, aber fruchtbar ist sie noch nicht. Andere Hunde dürfen daher noch ohne Probleme an sie heran. Diese Phase geht durchschnittlich 9 Tage, kann aber auch kürzer oder länger sein.

Die zweite Phase… der Östrus oder einfacher zu merken „Brunst“

Das steht uns nun noch bevor. In dieser Phase ist die Hündin fruchtbar und deckbereit. D. h. das Interesse der Hündin steigt nun an den männlichen Verehrern. Das zeigen die Hündinnen, indem sie stehen bleiben, den Schwanz zur Seite legen und das Hinterteil bereitstellen. Deswegen nennt man diese Phase auch gerne „Standhitze“. Der Ausfluss ist nun etwas dünner und insgesamt dauert diese Phase ungefähr 9 Tage. In dieser Phase sollte man nun aufpassen, wenn man keinen Nachwuchs haben möchte. Ich würde tatsächlich meine Gassi Zeiten so legen, dass ich nicht vielen Hunden begegne und die Leine kurz halten. Auf keinen Fall ableinen. Der Hormoncocktail weiß ohne hin nicht was los ist und führt sein Eigenleben.

Die dritte Phase… der Metröstrus oder einfacher zu merken „Nachbrunst“

In dieser Zeit nehmen nun die Merkmale ab. Dennoch wird es jetzt interessant. Auch wenn die Hündin nicht gedeckt wurde, wird nun das Hormon Progesteron produziert. Das kann in dieser Zeit zur „Scheinträchtigkeit“ führen und Milchproduktion anregen.

Die vierte Phase… der Anöstrus oder einfach die Ruhephase

Diese Zeit kann nun auch wieder Wochen bis Monate andauern. Hier passiert aber nichts mehr 🙂

Insgesamt kann man also sehr ungenau sagen, wie lange die Läufigkeit geht. Dazu kann man leider auch nicht genau sagen, wie oft sie im Jahr vorkommt. Dies ist in der Regel ein Mal im Jahr, kann aber auch zwei Mal vorkommen.

Jetzt heißt es für uns einfach abwarten und beobachten 🙂 Die erste Läufigkeit ist doch sehr aufregend und ich lerne Bliss nun noch näher kennen, als sonst schon.

Habt ihr Erfahrungen? Unfälle oder ähnliches erlebt?

Big hug

Bliss&Tine

 

4 thoughts on “Meine Hündin wird Läufig!

  1. Unsere beiden Hündinnen vor Cara waren nicht kastriert – und ich bin auch sehr froh darüber. Unfälle gab es bei uns nie und wir hatten auch nie Scheinträchtigkeiten oder ähnliches.
    Da wir aber immer auch zeitgleich einen Rüden hatten gab es schon mal merkwürdige Situationen bei Spaziergängen … besonders wenn andere Rüden doch mal „gucken“ wollten.
    Bei uns war es so, dass die Hündinnen meistens gegen Mitte der Läufigkeit deutlich anhänglicher wurden und das Kuschelbedürfnis extrem hoch war – aber sonst gab es außer etwas weniger Lust auf Action bei uns keine besonderen Dinge.

    Ich wünsche euch eine unfallfreie und schöne Zeit,
    Isabella mit Damon und Cara

  2. Die kleine Maus wird erwachsen, unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie du die ersten Welpenbilder von Bliss auf Instagram gepostet hast. Wahnsinn! Die erste Läufigkeit ist aufregend, spannend und bestimmt recht unkompliziert. Bliss macht das schon! Viele Grüße Carina mit Sheltie Nala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.