Mit einem reizempfindlichen Hund am Hundestrand

Wir waren mal wieder an der Ostsee und an unserem geliebten Hundestrand. An einem Hundestrand sind logischerweise viele Hunde und man hat viel zu beobachten 🙂 Ich möchte euch heute Tipps und Hinweise von uns mitgeben. Vor allem, wie man mit einem reizempfindlichen Hund – wie ein HĂŒtehund – am Hundestrand umgehen kann. Continue reading „Mit einem reizempfindlichen Hund am Hundestrand“

Wie gehen wir mit Impfungen und Entwurmungen um?

Vida ist nun seit ein paar Wochen bei uns eingezogen und sie macht sich prÀchtig! Sie wird immer frecher und Àrgert Bliss liebend gerne. Bliss lÀsst aber auch viel mit sich machen, das hÀtte ich anfangs nicht gedacht. Aber gut, jetzt stehen nach der ersten Eingewöhnung die unangenehmeren Dinge im Raum. Impfung und Entwurmung.

Continue reading „Wie gehen wir mit Impfungen und Entwurmungen um?“

TrĂ€ume leben lassen – mein Besuch bei den Wölfen

Einfach mal verrĂŒckt sein und machen was dein Herz dir sagt. Leider schaffen wir es nicht sehr oft unsere TrĂ€ume zu verwirklichen. Einen meiner TrĂ€ume habe ich mir aber in den letzten Tagen erfĂŒllt. Ich habe mich mit einer Wolfsforscherin getroffen und einen Tag die Wölfe beobachtet. Und es war ein unbeschreibliches Erlebnis sage ich euch!

Continue reading „TrĂ€ume leben lassen – mein Besuch bei den Wölfen“

Die verĂ€nderte Rolle der Hunde – vom Nutztier zum Show-Tier

Heute möchte ich euch mal eine Geschichte erzĂ€hlen, die mich zum Nachdenken gebracht hat. Ich kann mich noch genau daran erinnern, als mich ein 80-jĂ€hriger Mann gefragt hat, wo denn mein Hund schlafen wĂŒrde – im Hof? FĂŒr mich war das in diesem Moment schockierend wie er denken könnte, dass Bliss in der KĂ€lte und nicht in meiner NĂ€he schlafen könnte… Aber dann wurde mir klar, dass das fĂŒr ihn normal ist. Warum? Weil zur damaligen Zeit, als der Herr noch jĂŒnger war, die Hunde und vor allem auch die Pferde als Nutztiere gehalten wurden. Es ist schon faszinierend, wie sich der Bezug zu Tieren verĂ€ndert hat in den letzten Jahren… Vom Nutztier zum Show-Tier Continue reading „Die verĂ€nderte Rolle der Hunde – vom Nutztier zum Show-Tier“

Besser im Notfall abgesichert – Haustierversicherungen (enthĂ€lt Werbung)

Sei es die Situation, dass der Vierbeiner plötzlich erkrankt, eine OP benötigt oder beim letzten Spaziergang den Fahrradfahrer im Park umgerannt hat. Wir als Hundehalter haben die Verantwortung und mĂŒssen im Notfall auch haften. Diese Kosten können allerdings ganz schnell in die Höhe gehen. Und genau dafĂŒr benötigt man im Notfall eine Versicherung.

Doch habt ihr euch mal gefragt, ob der Versicherungsschutz auch ausreichend ist? Eine Versicherung zu haben heißt nicht automatisch, dass man auch genĂŒgend Sicherheit hat oder das abgesichert ist, was man im Alltag eines Hundehalters benötigt.  Continue reading „Besser im Notfall abgesichert – Haustierversicherungen (enthĂ€lt Werbung)“

Wie mir mein Hund gezeigt hat wie es mir wirklich geht

Hunde leben im „hier und jetzt“ und nicht wie wir Menschen in der Vergangenheit. Bei uns spielt sich unterbewusst sehr viel ab, was wir im „hier und jetzt“ noch gar nicht wahrnehmen wollen oder können. Es lĂ€uft also unterbewusst wie eine Kassette im Recorder auf repeat.

Unser Verstand unterdrĂŒckt unsere Emotionen aus Selbstschutz. All die unangenehmen Erinnerungen und die damit verbundenen Emotionen sind aber dennoch da, jeden Tag, im hier und jetzt. Manchmal etwas presenter und manchmal ganz schwach. Aber genau das nimmt das Haustier ganz deutlich war. Ich möchte euch heute erzĂ€hlen wie Bliss mir zeigen wollte, dass ich innerlich etwas mit mir rumtrage, was mir zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht bewusst war. Continue reading „Wie mir mein Hund gezeigt hat wie es mir wirklich geht“

Gendefekt MDR 1 – was muss ich wissen? 

„MDR 1“ ist mit Sicherheit einigen Hundebesitzern, vor allem von Border Collies und Australian Shepherds, ein Begriff. Sicherlich wissen viele nicht, dass dieser Gendefekt auch bei anderen Rassen vorkommen kann. Diese Hunderassen sollten unbedingt getestet werden, denn viele alltĂ€gliche Medikamente können ungeahnte, vielleicht auch tödliche, Folgen haben.

Was MDR1 genau ist, welche Rassen betroffen sind und welche Medikamente unbedingt vermieden werden sollen, wĂŒrde ich euch heute gerne in meinem neuen Blogbeitrag beschreiben.  Continue reading „Gendefekt MDR 1 – was muss ich wissen? „

Reisen ohne Hund – Frauchen alleine in New York

Wahnsinn, jetzt sind schon wieder 7 Tage ins Land gezogen. Meine letzten 7 Tage waren geprĂ€gt von unglaublichen und eindrucksvollen Bildern, sehr vielen Reizen und sehr wenig Natur. Ich war…

7 Tage in New York City ohne Hund.  Continue reading „Reisen ohne Hund – Frauchen alleine in New York“

Weg mit dem Pfund mit Hund! Übung 1: Sit ups

Unsere LieblingssportĂŒbung sind die „Sit ups mit Hund“. Mit dieser Übung möchte ich gerne anfangen. Diese Übung ist recht einfach umzusetzen, also auch gut fĂŒr AnfĂ€nger geeignet. Continue reading „Weg mit dem Pfund mit Hund! Übung 1: Sit ups“