Ein Spaziergang in der Natur – für den Geist und die Seele

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ein Leben ohne Spazieren gehen wäre für mich undenkbar. Auch wenn es oft nerven kann, liebe ich jeden Spaziergang mit den zwei Vierbeinern. Gerade jetzt zu dieser besonderen Zeit „leben in einer Pandemie“ ist das spazieren gehen super wichtig. Etwas frische Luft und Bewegung kann nämlich viel bewirken. Und das wurde jetzt wissenschaftlich bewiesen…

Viele Menschen kann schlechtes Wetter richtig runterziehen und vor die Tür gehen sie dann erst recht nicht. Sensible Menschen reagieren eben schnell auf äußere Veränderungen. Das machen Hunde übrigens auch. Allerdings ruft bei mir dann die innere Pflicht, dass die Hunde ja raus müssen. Draußen ein paar Schritte gelaufen, geht es mir schon viel besser.

Dieser Effekt ist nun auch statistisch bewiesen, dass mindestens 30 Minuten am Tag ein wesentlicher Bestandteil zur Gesundheit beitragen kann! Und die 30 Minuten bekomme ich ja locker voll am Tag :-)!

Hundeblog_DogSoulmate_AustralianShepherd_Natur_Spaziergang_Seele

Hier ein paar Beispiele. Laut newsner.com konnten durch das Spazierengehen Patienten eine Verbesserung ihrer Depressionssymptome verspüren. Sie bekamen dadurch wieder neue Energie, obwohl sie sich müde und erschöpft fühlten.

Und eine besonders effektive Wirkung sei der Spaziergang durch den Wald. Oh ja, den liebe ich auch besonders! Nicht nur der Duft sondern auch die Ruhe wirken auf mich super entspannend.

3B0267E9-CB5B-49D2-BC2B-0515369984EA

Studien der Universität von Illinois, USA, zeigten beispielsweise, dass Bäume und Wälder einen positiven Effekt vor allem auf Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes und Depressionen hat und schützend wirken kann, in Verbindung mit Bewegung. Demnach glauben sogar die Wissenschaftler, dass ein 20-minütiger Spaziergang mehrmals die Woche schon dabei hilft, die eigene Gesundheit zu verbessern (Quelle: newsner.com).

IMG_2849Ich nehme mir im Wald gerne einen Moment der Ruhe und höre einfach mal in den Wald hinein. Oft übertönen die eigenen Schritte im Laub die schönen Geräusche aus dem Wald. In diesen Momenten bewusst atmen und hören, ist unglaublich gut für die Seele und entspannt extrem.
Und genau diesen Effekt nehmen auch eure Hunde wahr.

 

 

Also ihr Lieben, das Leben mit Hund ist nicht nur wunderbar, sondern auch gesund für uns! Schnappt euch die Vierbeiner und geht eine Runde spazieren!

Fühlt euch gedrückt und bleibt gesund.

Tine

img_6312

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.