Wir sind im „Vida“ Fieber!

Die Nachricht kam für einige recht plötzlich. Für mich war es aber schon lange gewünscht und doch zum jetztigen Zeitpunkt auch überraschend. Bei uns zieht noch ein Vierbeiner ein! Ich bin überglücklich und kann das Glück noch gar nicht richtig fassen. Wie wir „auf den Hund“ und auf ihren Namen mit Bedeutung “ Vida“ (die Lebendige) gekommen sind, möchte ich heute in meinem neuen Blogpost beschreiben.

Continue reading „Wir sind im „Vida“ Fieber!“

Dinge tun, die einen erfüllen – mein Herzensprojekt hat endlich gestartet!

Jeder von uns hat seinen Tagesablauf der sich unter der Woche eigentlich immer gleich abspielt. Man hat zwischendurch seine Tagträume und spielt mit vielen Gedanken – was wäre wenn und ich würde jetzt viel lieber dies und das tun… Herzenswünsche zu erfüllen passt manchmal einfach nicht mehr rein. Und genau das wollte ich nicht mehr akzeptieren und habe mein Herzensprojekt nun endlich gestartet!  Continue reading „Dinge tun, die einen erfüllen – mein Herzensprojekt hat endlich gestartet!“

Träume leben lassen – mein Besuch bei den Wölfen

Einfach mal verrückt sein und machen was dein Herz dir sagt. Leider schaffen wir es nicht sehr oft unsere Träume zu verwirklichen. Einen meiner Träume habe ich mir aber in den letzten Tagen erfüllt. Ich habe mich mit einer Wolfsforscherin getroffen und einen Tag die Wölfe beobachtet. Und es war ein unbeschreibliches Erlebnis sage ich euch!

Continue reading „Träume leben lassen – mein Besuch bei den Wölfen“

Urlaub mit Hund – Wien & Berchtesgaden

Der Urlaub war recht spontan gebucht aber die Vorfreude war groß! Die Route ging über München nach Wien und dann nach Berchtesgaden. Wie die Reise mit Hund zu meistern war, wie sich Bliss mit dem Maulkorb geschlagen hat, was wir alles erlebt haben und was ihr beim Reisen mit Hund alles dabei haben solltet, das erzähle ich euch heute!

Continue reading „Urlaub mit Hund – Wien & Berchtesgaden“

Die Gassirunde ist so schön! Wären da nicht die anderen Hundebesitzer…

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber auf einer Gassirunde kann ich persönlich am besten entspannen. Vor allem bei diesem tollen Wetter! Das ist doch wirklich fantastisch – wenn man niemanden mit einem anderen Hund trifft… oder? Was habt ihr so auf den zahlreichen Gassirunden alles erlebt? Und warum stößt man so häufig auf Konflikte? Eine kleine Umfrage hat lustige aber auch ärgerliche Antworten  gebracht. Aber lest selbst =)

Continue reading „Die Gassirunde ist so schön! Wären da nicht die anderen Hundebesitzer…“

Und täglich grüßt die Zeckensaison

Vielen Hundebesitzern sind Zecken so bekannt wie die linke Jackentasche. Leider verirren sich diese kleine Nervensägen sehr oft auf unseren Hunden. Daher stellt sich die Frage, was kann ich tun, um meinen Hund besser zu schützen? Muss es immer Chemie sein oder gibt es auch noch weitere Alternativen die ich ausprobieren kann? Ich will euch heute mal unsere Methoden vorstellen. Continue reading „Und täglich grüßt die Zeckensaison“

Australian Shepherd und Border Collie – der „Vergleich“ ohne Wissenschaft

Schon seit ein paar Tagen schreibe ich an diesem spannenden Blogpost. Jetzt bin ich echt glücklich darüber, dass dieser Beitrag endlich fertig geworden ist! Aber worum geht´s überhaupt? Ich habe mich mit dem Thema „das ist typisch Aussie, das ist typisch Border“ auseinander gesetzt. Dies aber nicht auf Basis von wissenschaftlichen „Quatsch“, sondern ich habe mit Euch als „Besitzer dieser Rassen im Alltag“ gesprochen und Eure Erfahrungen aufgenommen. Ob sich wohl die Vorurteile bestätigt haben? Das Ergebnis könnt ihr nun nachlesen 🙂  Continue reading „Australian Shepherd und Border Collie – der „Vergleich“ ohne Wissenschaft“

Die veränderte Rolle der Hunde – vom Nutztier zum Show-Tier

Heute möchte ich euch mal eine Geschichte erzählen, die mich zum Nachdenken gebracht hat. Ich kann mich noch genau daran erinnern, als mich ein 80-jähriger Mann gefragt hat, wo denn mein Hund schlafen würde – im Hof? Für mich war das in diesem Moment schockierend wie er denken könnte, dass Bliss in der Kälte und nicht in meiner Nähe schlafen könnte… Aber dann wurde mir klar, dass das für ihn normal ist. Warum? Weil zur damaligen Zeit, als der Herr noch jünger war, die Hunde und vor allem auch die Pferde als Nutztiere gehalten wurden. Es ist schon faszinierend, wie sich der Bezug zu Tieren verändert hat in den letzten Jahren… Vom Nutztier zum Show-Tier Continue reading „Die veränderte Rolle der Hunde – vom Nutztier zum Show-Tier“

Besser im Notfall abgesichert – Haustierversicherungen (enthält Werbung)

Sei es die Situation, dass der Vierbeiner plötzlich erkrankt, eine OP benötigt oder beim letzten Spaziergang den Fahrradfahrer im Park umgerannt hat. Wir als Hundehalter haben die Verantwortung und müssen im Notfall auch haften. Diese Kosten können allerdings ganz schnell in die Höhe gehen. Und genau dafür benötigt man im Notfall eine Versicherung.

Doch habt ihr euch mal gefragt, ob der Versicherungsschutz auch ausreichend ist? Eine Versicherung zu haben heißt nicht automatisch, dass man auch genügend Sicherheit hat oder das abgesichert ist, was man im Alltag eines Hundehalters benötigt.  Continue reading „Besser im Notfall abgesichert – Haustierversicherungen (enthält Werbung)“

Fühlen auf Distanz – kann ich wirklich mit meinem Seelenhund sprechen?

Was wäre schöner als einmal im Leben den Seelenhund zu spüren oder zu verstehen was er mir sagen möchte. Angeblich können das viele Menschen und immer öfter trifft man auf das Thema „Telepathische Tierkommunikation“. Ich habe mich mal an das Thema herangetraut und nun ein wirklich spannendes Wochenende hinter mir. Ich war nämlich auf einem Wochenendseminar „Telepathische Tierkommunikation“ und bin heute noch fasziniert davon. Was ich auf dem Seminar gelernt habe, welche Ereignisse ich unglaublich fand und meine Gedanken zu dem Thema möchte ich heute mit euch teilen. Continue reading „Fühlen auf Distanz – kann ich wirklich mit meinem Seelenhund sprechen?“