Hundenapf Hygiene – oft unterschätzt, aber sehr wichtig!

Eine Allergie oder Magenverstimmung und ihr wisst nicht woher? Habt ihr mal an den Hundenapf gedacht, der vielleicht nicht richtig sauber geworden ist?

Den Hundenapf richtig und jeden Tag sauber machen, das ist wichtig! Vor allem, wenn ihr Rohfleisch verfüttert.

In einem Hundenapf können sich ganz schön viele Bakterien sammeln. Diese können Einfluss auf den Magen eures Hundes haben. Deswegen ist es wichtig, den Hundenapf jeden Tag richtig zu reinigen.

Viele Spülmittel enthalten Chemikalien

Aber Vorsicht. Viele Spülmittel haben einige Chemikalien enthalten, worauf der Hund auch wieder reagieren kann. Deswegen empfehle ich euch auch darauf zu achten, welches Spülmittel ihr für die Handwäsche nutzt.

Hundenapf reinigen mit selbstgemachten Spülmittel

Spülmittel selbst zuhause machen ist nicht nur plastikfrei sondern auch für euch eine bessere Wahl. Für die Umwelt und für eure Gesundheit also 🙂

Natürliches Spülmittel selbst machen

Für circa 250 ml Spülmittel benötigt ihr:

5 – 8 g geriebene Kernseife ohne Palmöl (Bio-Kernseife)
1,5 – 2 TL Natron (je nach Wasserhärte müsst ihr hier Variieren)
250 ml Wasser

Ein weiteres Rezept findet ihr auch unter meinen Beiträgen.

Probiert es mal aus und achtet auf die Hygiene bei den Hundenäpfen!

Bleibt gesund! Tine

Let´s talk about… Hunde Liebesleben – benötigen unsere Hunde ein artgerechtes Sexleben?

In den sozialen Medien und in einigen Büchern kann man viel über „artgerechte und natürliche Hundehaltung“ lesen. Das beste und natürlichste Futter, genügend Auslastung und Training. Aber warum redet niemand darüber, ob unsere Hunde (Canis lupus familiaris) auch ein artgerechtes Sexleben haben oder benötigen? Obwohl Fortpflanzung eines der zentralen Aufgaben von Säugetieren ist, redet niemand darüber… Die Menschen entscheiden, ob und wie die Hunde ihr Liebesleben führen dürfen – ist das natürlich oder nötig? Und genau dieser Frage gehe ich auf den Grund. 

“Let´s talk about… Hunde Liebesleben – benötigen unsere Hunde ein artgerechtes Sexleben?” weiterlesen

Ein unruhiger Hund mit viel Energie – macht bitte nicht diesen Fehler 

Vida hat unfassbar viel Energie. Sie rennt und rennt und rennt, legt sich kurz hin und kann wieder von neuem starten. Müde? Kaputt? Schlafen? Auf keinen Fall! Die Suche nach dem nächsten neuen Reiz kann losgehen. “Ein unruhiger Hund mit viel Energie – macht bitte nicht diesen Fehler “ weiterlesen

Glücklich Leben – das sind wir

Gibt es etwas schöneres als kugelrunde Hundeaugen die Treue, Liebe und Dankbarkeit ausstrahlen? Das Gefühl, dass Hunde bis auf die Seele schauen können – kennt ihr das? Sie spüren unsere Ängste, Mut, Trauer und Freude die wir in uns tragen. Sie reagieren auf ihre eigene Art und Weise darauf.

Sie sind Partner auf Lebenszeit und super sensibel. Wenn wir gelernt haben mit unseren Hunden zu kommunizieren – das heißt zu deuten, was sie uns zeigen wollen – ist einfach ein wunderbares Gefühl. Die Verbindung zwischen einem Tier und dir als Mensch, ist einzigartig und was ganz Besonderes. Wenn du das Glück hast in deinem Leben eine Verbindung mit einem Tier zu spüren und zu leben, halte es ganz doll in deinem Herzen fest.

Das sind wir:

Tine

Hundeblog_dogsoulmate20191-72Hey, ich bin Tine und lebe meine Leidenschaft und meine Erfüllung. Ich liebe das was ich tue. Ich bin immer neugierig was Neues angeht, bin gerne aktiv, liebe aber auch die Ruhe. Die Natur ist mein Element, ich sehne mich nach Ausgeglichenheit, liebe es zu helfen, ich gebe gerne, tausche mich gerne mit Menschen aus und liebe es mit Tieren zu arbeiten. Tiere waren schon immer ein wesentlicher Bestandteil in meinem Leben. Sie faszinieren mich, egal welches Tier. Wenn man genau hinhört und kurz Inne hält, hat jedes Tier etwas zu dir zu sagen.

Sie haben Humor, können sich aufs wesentliche fokussieren, sie sind treu und leben echte und ehrliche Liebe. Sie sind verbunden mit der Natur und suchen die innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

Tiere sind das wonach ich mich immer sehne. Im gesellschaftlichen Alltag ist das aber nicht immer leicht. Meine Hunde helfen mir aber aus dieser Situation und spiegeln oft das, was ich ihnen vorleben.

Meine Themen: Hunde – Nachhaltigkeit – Tanzen 

Blissfull Moments [Bliss – Glückseligkeit und Freude]

Hundeblog_dogsoulmate20191-53

Eine ganz besondere Australian Shepherd Hündin. Mein erster Hund, der ganz alleine unter meiner Verantwortung steht. Bliss ist mein absoluter Seelenhund. Mit ihr erlebe ich diese Verbindung, die man nicht beschreiben kann. Sie spiegelt mein inneres wider und will mir damit sagen, wie ich mich ganz tief im inneren fühle. Oft kann ich es nicht direkt deuten, dann erreichen mich aber ihre Botschaften. Sie hilft mir sehr oft damit. Ich bin ihr dafür sehr dankbar.

Sie ist sensibel, arbeitswillig, den Hütetrieb kann sie oft kontrollieren, neugierig, anhänglich, manchmal aufdringlich :-P, immer hungrig, manchmal aufgedreht, manchmal ganz ruhig und schläfrig, munter und freundlich. Sie ist ein Überraschungspaket und steckt voller Liebe und Zuneigung.

Vida – das Leben  

Hundeblog_dogsoulmate20191-18

Eine lustige und wuselige Australian Shepherd Hündin. Vida hatte einen schwierigen Start ins Leben. Die Geburt der Welpen war leider mit leichten Komplikationen verbunden. Vida und ihre Geschwister mussten per Kaiserschnitt geholt werden. Wegen dieser Geschichte hat die kleine Maus auch ihren Namen geerbt. Ich hätte damals bei der kleinsten aus dem Wurf nie gedacht, dass das mal so ein energiegeladener Hund wird. Sie ist wirklich das Sinnbild von Leben. Sie ist unfassbar lustig, lebenswillig, speziell, merkwürdig, aber freundlich, aufmerksam und liebevoll, mega Kuschel bedürftig und wuselig. Konzentration ist nicht so ihrs, aber rennen umso mehr. Sie hat eine Ausdauer die unbeschreiblich ist und ist eine richtige Rennmaus.

Dank dieser beiden Hunde, begleitet mich und unser Blog mit der Überschrift – Glücklich leben! Bliss heißt Glück auf Englisch und Vida heißt leben auf Spanisch.

Die Leidenschaft Leben

Hundeblog_dogsoulmate20191-182

Neben dem Leben und Arbeiten mit Hunden, habe ich 2018 einen eigenen Online Shop eröffnet. Die natürlichen Materialien in Hundezubehör zu zaubern, trifft meinen kreativen Nerv. Ich liebe es zu nähen, zu schneiden und am Ende ein wundervolles Hundeprodukt in der Hand zu halten. Praktisch, nachhaltig und besonders. Der Online Shop wächst immer mehr und ich liebe es, wenn ich Nachrichten von euch bekomme, wie euch die Produkte gefallen. In jedem Produkt steckt viel Liebe und Herz.

Dieses kleine Unternehmen besetzt mich mit viel Stolz. Ich habe viel Arbeit in diesen Aufbau reingesteckt, um mit euch meine Leidenschaft zu teilen.

Die Wertschätzung der Umwelt, der Tiere und der knappen Ressourcen ist dabei mein wichtigstes Prinzip.  Darüber hinaus legen wir bei DogSoulmate viel Wert auf…

  • Ressourcenschonung bei Bestellung der Materialien und in der Produktion. Wir versuchen so viel Müll wie möglich zu vermeiden
  • Persönliche und nahe Kommunikation zwischen den Kunden und uns
  • Umweltfreundliche Verpackung (recyceltes oder recyclingfähiges Verpackungsmaterial)
  • Nachhaltige und umweltschonende Materialien (bestmöglich aus Deutschland bzw. EU bezogen und produziert)
  • Wenn möglich Handarbeit von kleinen Betrieben

 

Ich – ganz privat

Ihr habt nun sicherlich den Eindruck, dass sich mein Leben zu 100% um Hunde dreht – das ist aber nur fast so :-). Das Leben mit Hunden ist ein großer, leidenschaftlicher und unglaublich wichtiger Teil von mir – aber da gibt es noch eine andere Seite.

Ich bin ein aktiver Mensch, der immer was Neues ausprobieren und lernen möchte. Das gehört für mich einfach dazu. Erst wenn ich genau das Lebe, fühle ich mich lebendig!
Ich habe früher mal eine Zeit lang Fußball gespielt, habe einen Kletterschein gemacht. Judo als „Kampfsportart“ hat mich eine lange Zeit im Jugendalter begleitet. Ich probiere gerne neue Sportarten aus, fahre gerne mal Kanu, SUP, mache gerne Zumba, Yoga und bin in einer Tanzgruppe mit 17 crazy Mädels die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ja, vor allem Tanzen begleitet mich schon seit meinem 12ten Lebensjahr – Wahnsinn.

Ich liebe die Zeit mit meiner Familie, auch wenn diese oft zu kurz kommt.

Und zum Schluss noch eins… ich habe auch noch was gesellschaftlich anerkanntes gelernt 😉 Ich habe eine kaufmännische Ausbildung gemacht und arbeite seit dem Abschluss im Produktmarketing. Meine kreative Seite wird im Marketing gelebt. Somit kann ich alle Facetten von mir abdecken, die mich erfüllen.

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Eindruck von uns geben konnte.

Liebe Grüße

Tine

Meine Weiterbildungen und Kurse:

Ausbildung/ Weiterbildungen 
April 20 Weiterbildung Hundemasseurin Dogtisch Akademie
Feb 20 Abschluss Ausbildung
Zertifizierte Verhaltensberaterin Hund
ATN
Okt 17 Begleithundprüfung bestanden Hundesportverein
Jun 17 Eignungstest Theraphiehundausbildung DRK
Mai 17 Erste-Hilfe am Hund ASB

Dürfen Hunde Rosenkohl fressen?

Dürfen Hunde Rosenkohl essen? Oh ja! Aber bitte auf die Menge achten ? Gibt sonst viele Pupsis und Hunde Pupse können wirklich schlimm sein. Warum Rosenkohl auch super gesund sein kann, erzähle ich euch heute.

“Dürfen Hunde Rosenkohl fressen?” weiterlesen

Welpenschule – Tipps und Besonderheiten

Bei Bliss ist es ja schon wieder etwas her, dass wir in der Welpenschule waren. Bei Vida machen wir nun aufs neue Erfahrungen mit anderen Welpen, anderen Hundebesitzern und Hundeschulen. Im heutigen Blogbeitrag habe ich euch mal meine Erfahrungen, Tipps und Erkenntnisse zusammengeschrieben.

“Welpenschule – Tipps und Besonderheiten” weiterlesen

Ohren zu und durch – Silvester mit Furchthund

Jedes Jahr aufs Neue ein leidiges Thema – Silvester. Bliss gehört leider zu den Hunden die panische Furcht vor lauten Geräuschen haben. Für uns ist nicht mal Silvester 0:00 Uhr das Schlimmste, sondern die Tage davor und danach, wenn vereinzelte Böller losgelassen werden. Wenn ich Bliss nicht an der Leine hätte, würde sie aufgrund ihrer Furcht sofort weit wegrennen. Worauf ihr an Silvester unbedingt achten solltet, wie man Angst bzw. Furcht beim Hund erkennt und was wir zur Vorsorge machen, erfahrt ihr heute in unserem neuen Blogpost.  “Ohren zu und durch – Silvester mit Furchthund” weiterlesen

Hundesport: Rally Obedience

In meiner Instagram Story lasse ich euch ganz oft an unserem Rally Obedience Training teilhaben. Daraufhin bekomme ich oft viele Fragen von euch darüber gestellt. Da in zwei Wochen unser erstes Turnier vor der Tür steht, steht bei uns derzeit nur “Rally Obi”-Training auf dem Programm. Daher ist mein heutiges Blogthema: “Was ist eigentlich Rally Obedience?” Und warum ich es euch nur empfehlen kann, vor allem bei einem kleinen Energiebündel zu Hause. Diese Sportart ist nämlich eine super Möglichkeit einen aufgedrehten Hund auszulasten und gleichzeitig ruhiger zu bekommen. “Hundesport: Rally Obedience” weiterlesen